Gemeindevertretung Gottesgabe - 20.05.2021 - 19:00-21:15 Uhr

Sitzung
26/GV/002/2021
Mandant
Gemeinde Gottesgabe
Gremium
Gemeindevertretung Gottesgabe
Raum
Gemeinde Gottesgabe, Saal im Gemeindehaus Gottesgabe
Datum
20.05.2021
Zeit
19:00-21:15 Uhr

Öffentlicher Teil:

Ö 1

Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit

 
Ö 2

Bestätigung der Tagesordnung bzw. Änderung

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 3

Informationen durch die Bürgermeisterin und Ausschussvorsitzende

 
Ö 4

Einwohnerfragestunde

 
Ö 5

Bestätigung des Protokolls der Sitzung vom 28.01.2021

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 6

Bestätigung des Protokolls der Sitzung im Umlaufverfahren vom 15.03.2021

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 7

Abwägungsbeschluss über die eingegangenen Stellungnahmen der berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit während der frühzeitigen Beteiligung zur 3. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Gottesgabe

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 8

Auslegungsbeschluss der Gemeinde Gottesgabe über den Entwurf und die Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB für die 3. Änderung des Flächennutzungsplanes

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 9

Abwägungsbeschluss zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung/Behörden-und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange zum Vorentwurf des B-Plan Nr. 4 "Fahrzeug und Metallbauservice" der Gemeinde Gottesgabe

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 10

Auslegungsbeschluss der Gemeinde Gottesgabe über den Entwurf und die Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB für den Bebauungsplan Nr. 4 "Fahrzeug- und Metallbauservice"

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

 
Ö 11

Beschluss des Brandschutzbedarfsplans 2021 - 2026

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 12

Radwegebau Gottesgabe zum Radweg Richtung Grambow

Beschluss: einstimmig beschlossen

 
Ö 13

Planungsleistungen Radwegebau Gottesgabe Radweg Groß Brütz Grambow K 28

Beschluss: einstimmig beschlossen